Conditions of Use

General business conditions of Faluma GbR

German version see below
Sep. 9th, 2003

§ 1 general
(1) These general business conditions apply to all business relations between the Faluma Gbr and their customers in the respective one at the time of the contract end of current setting.
(2) Our general business conditions exclusively apply to conditions of the customer standing contrary or differing from our business conditions aren´t appreciated unless Faluma Gbr has particularly agreed to these in writing in the individual case.

§ 2 connection
(1) Every product order presupposes a previous announcement of you as a customer for at Faluma Gbr. A multiple user connection under different names or addresses is inadmissible. With going through the log-on procedure successfully the customer is allowed by Faluma Gbr to the system.
(2) The admittance can be withdrawn any time and without detail of reasons by Faluma Gbr. In this case Faluma Gbr is authorized immediately to close the user name and the corresponding password.

§ 3 taking place of the contract, order charges
(1) The sale of goods is carried out only in household usual amounts. The representation for the assortment of products on Faluma Gbr from the internet callable computers, first-classly non saleable represented from iSd § § 145 ff BGB.
(2) The customer mails an order by mail to Faluma Gbr, he sends a supply to iSd § 145 BGB. The customer receives a confirmation of the receipt of the order by mail. Faluma Gbr will if necessary possible faults in the details on the assortment on the web site point out to the customer separately and presents a corresponding counter-offer to him.
The contract with Faluma Gbr takes place, if Faluma Gbr GbR accepts this offer.
(3) The acceptance is carried out under the reservation of the availability of the ordered product or performance. The explanation of the acceptance by Faluma Gbr opposite the customer isn´t required; the customer abstains in this respect from these iSv § 151 S. 1 BGB. If Faluma Gbr cannot accept the offer of the customer, this is informed about to the customer in electronic form. At bigger orders Faluma Gbr reserves for itself to require a corresponding deposit.
(4) The order is processed on entrance of the deposit.

§ 4 delivery, transportation costs
(1) Faluma Gbr will immediately deliver the ordered product to the address indicated by the customer in the order. Faluma Gbr is authorized to partial deliveries.
(2) This one carried out to the transportation costs expelled in the individual case. All risks and dangers of the consignment change to the customer as soon as the product will submit the engaged logistics partner (Deutsche Post AG) from Faluma Gbr.
(3) Details on the expected delivery period are non-committal ,in the individual case that Faluma Gbr have not assigned an obligatory promise to the customer in writing.

§ 5 property reservation
Up to the complete payment of all claims insisting against the customer, delivered product remains in the property of Faluma Gbr.

§ 6 settlement date and payment
(1) Faluma Gbr accepts only the modes of payment reported to the customer in the context of the ordering event.
(2) The selling price as well as if necessary order charges and/or transportation costs is due with contract end.
(3) If the customer in delays in paying, is Faluma Gbr authorized to require the default interest iHv 5% above the respective base interest rate.
(4) The customer only is entitled to the compensation provided that and as far as his counter-claims are stated finally, undisputed or appreciated by Faluma GbR
(5) At not completed Bank transactions charges of 5 euros are embedded by Faluma GbR!

§ 7 revocation
(1) The customer is authorized to revoke his prepared explanation turned towards the contract degree within 30 days upon receipt of the product by returning the product to Faluma Gbr The punctual dispatch of the product suffices for the preservation of the period. The customer carries the burden of proof for the dispatch and the entrance of the goods to be returned.
(2) The consumer carries, unless the delivered product or service doesn´t correspond to ones ordered, for the costs for the return of goods up to a value of 40 euros.
(3) In the case of the revocation Faluma Gbr repays a selling price if necessary already paid for to the customer. Paid return costs acc. to para. 2 HS 1 if necessary are deducted by Faluma Gbr. For payments abroad the transfer charges are deducted.
(4) The customer has to replace the corresponding decrease in value in the case of his revocation Faluma Gbr at essential deteriorations or a loss of the product. Provided that the customer has already paid the selling price, Faluma Gbr is authorized to remove the decrease in value of the repayment amount. In the individual case the decrease in value can correspond to the paid selling price.
(6) In the case of the exclusion of the revocation and the return in accordance with § 3, para. (2), and in accordance with § 6 the customer has para. (5) of our AGB on at a return of the product to us FernAbsG bear the costs of the renewed consignment to him.

§ 8 guarantee
(1) Faluma Gbr will answer for defects which is available at the handing over of the goods in accordance with the following rules during a guarantee period of six months.
(2) The customer will immediately inform Faluma Gbr about possible appearing defects in writing. If there is a defect to be represented of Faluma GbR, Faluma GbR will remove this after own choice by elimination or by substitute delivery.
(3) If the problem removal or substitute delivery fails Faluma GbR is not able or ready out of these unreasonable periods for reasons which Faluma Gbr has to represent. So then is the customer authorized to cancel the contract or to require a reduction of the selling price.

§ 9 data protection
(1) Faluma Gbr obliges himself to protect the privacy of all persons whoever buy in our shop. The respectively current legal determinations, like federal data protection law (BDSG) and information and communication service law (IuKDG), are basis to this. The data received by you are saved. You can have your data deleted, however, any time; please, inform us about this by mail under webmaster@faluma.com .
(2) We exclusively use the personal obtained data, for your data is used to be able to fulfill the contract finalized with you.
(3) Faluma Gbr doesn´t pass informationon on to third parties. Mails from Faluma Gbr get Faluma Gbr customers only then, if they have given her consent (Newsletter Abo) to this.
(4) Faluma Gbr customers can see and correct, append and delete their own user information any time in the protected area of the Faluma GbR home page after announcement.
Please, for the deletion of your user information consult webmaster@faluma.com person obtained data of
(5) For the avoidance of loss and abuse of information/data person obtained we use encoding technology for for the highest confidentiality for safety measures. Your person obtained data are password protected so that only you have access to this. Our servers use different safety mechanisms and entitlement methods to aggravate the unauthorized access.

§ 10 liability
(1) The assured qualities of the Faluma GbR is liable for damages which was caused by firm intention or gross negligence of her legal representatives and/or her executives unrestrictedly for damages because of being missing of. the liability for other damages
(2) Which results for the customer from a delay of Faluma Gbr, from an impossibility to be held of Faluma Gbr or from the injury of a duty, whose retention is (cardinal duty) for the attainment of the contract purpose of special importance is limited on such damages which is typical and foreseeable due to the contractual use of the product. The liability is restricted in such a case on an amount in height of the double of the selling price paid after the respective order. profit is a further-reaching liabilty particularly for damages, this one, not resulted
(3) at the product, for lost or, other fortune damages of the customer, is excluded.
§ 11 end determinations
(1) This contract is exclusively subject to the material right of the Federal Republic of Germany with the exception of the UN agreement about the international purchase of mobile things.
(2) If the customer is a merchant, Detmold is exclusive place of jurisdiction for all claims in connection with the business relation provided.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Faluma Gbrund ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.
(2) Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Faluma Gbr hat diesen im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.

§ 2 Anmeldung
(1) Jede Warenbestellung setzt eine vorherige Anmeldung als Kunde bei Faluma voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig.
(2)Die Zulassung kann von Faluma Gbr jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Faluma ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages, Auftragsgebühr
(1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Darstellung des Sortiments von Faluma Gbr, auf über das Internet abrufbaren Rechnern, stellt kein Angebot iSd §§ 145 ff BGB dar. Die Angebote sind freibleibend.
(2) Indem der Kunde eine Bestellung per e-mail an Faluma absendet, gibt er ein Angebot iSd § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per e- mail. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird Faluma den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.
(3) Der Vertrag mit Faluma kommt zustande, wenn Faluma dieses Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Die Erklärung der Annahme durch Faluma gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich; der Kunde verzichtet insoweit auf diese iSv § 151 S. 1 BGB. Kann Faluma das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.
(4) Bei größeren Bestellungen behält sich Faluma vor, eine entsprechende Anzahlung zu verlangen. Die Bestellung wird nach Eingang der Anzahlung bearbeitet.

§ 4 Lieferung, Versandkosten
(1) Liefertermine oder Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von Faluma schriftlich bestätigt werden. Faluma ist zu Teillieferungen berechtigt.
(2) Die erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen auf den Kunden über, sobald die Ware von Faluma an den beauftragten Logistikpartner (Deutsche Post AG) übergeben wird.
(3) Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte Faluma Gbr dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum von Faluma.

§ 6 Fälligkeit und Bezahlung
(1) Faluma akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs auf der Webseite dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Faluma ist berechtigt, Lieferungen nur gegen Vorkasse oder Nachnahme auszuführen.
(2) Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Auftragsgebühren und/oder Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig.
(3) Kommt der Kunde in Verzug, ist Faluma Gbr berechtigt, Verzugszinsen iHv 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen. Das Recht von Faluma, einen höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon ebenso unberührt wie das Recht des Kunden, einen niedrigeren Schaden geltend zu machen.
(4) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Faluma anerkannt sind.

§ 7 Widerruf
(1) Der Kunde ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung binnen 30 Tagen nach Erhalt der Ware zu widerrufen, indem er die Ware an Faluma zurücksendet. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung und den Zugang der zurückzusendenden Waren.
(2) Die Kosten der Rücksendung von Waren bis zu einem Wert von Euro 40,- trägt der Kunde, es sei denn, die gelieferte Ware oder Dienstleistung entspricht nicht der bestellten.
(3) Im Fall des Widerrufs zahlt Faluma Gbr einen ggf. bereits entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Von Faluma Gbr ggf. bezahlte Rücksendungskosten gem. Abs. 2 HS 1 werden abgezogen. Bei Zahlungen ins Ausland werden zudem die Überweisungsgebühren abgezogen.
(4) Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Kunde im Fall seines Widerrufs Faluma Gbr die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Sofern der Kunde den Kaufpreis bereits entrichtet hat, ist Faluma berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Kaufpreis entsprechen.
(6) Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes und der Rückgabe gemäß § 3 Abs. (2) FernAbsG und gemäß § 6 Abs. (5) unserer AGB hat der Besteller bei einer Rücksendung der Ware an uns die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen.

§ 8 Gewährleistung
(1) Faluma wird für Mängel, die bei der übergabe der Waren vorhanden sind, während einer Gewährleistungsfrist von sechs Monaten gemäß folgenden Regeln einstehen.
(2) Der Kunde wird evtl. auftretende Mängel FalumaGbr unverzüglich schriftlich mitteilen. Liegt ein von Faluma Gbr zu vertretender Mangel vor, wird Faluma Gbr diesen nach eigener Wahl durch Beseitigung oder durch Ersatzlieferung beseitigen.
(3) Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, ist Faluma Gbr hierzu nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Faluma Gbr zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, den Vertrag rückgängig zu machen oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

§ 9 Datenschutz
(1) Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Faluma verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die in unserem Shop einkaufen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Informations- und Kommunikationsdienstegesetz (IuKDG). Die von Ihnen erhaltenen Daten werden gespeichert. Sie können jedoch jederzeit Ihre Daten löschen lassen; teilen Sie uns dies bitte per E-Mail unter webmaster@faluma.com mit.
(2) Verwendung der personenbezogenen Daten
Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich dazu, um den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag erfüllen zu können.
(3) Weitergabe von Informationen
Faluma gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. E-Mails von Faluma Gbr erhalten Faluma - Kunden nur dann, wenn sie hierzu ihr Einverständnis (Newsletter Abo) erklärt haben. (4) Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten
Faluma Kunden können ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit im geschützten Bereich der Faluma - Homepage nach Anmeldung einsehen und bearbeiten. Für die Löschung Ihrer Benutzerinformationen wenden Sie sich bitte an shop @faluma. com
(5) Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Verlust und Missbrauch von personenbezogenen Daten Bei der übermittlung personenbezogener Informationen / Daten setzen wir Verschlüsselungstechnologie für höchste Vertraulichkeit ein. Ihre personenbezogenen Daten sind passwortgeschützt, so dass nur Sie Zugriff darauf haben. Unsere Server setzen verschiedene Sicherheitsmechanismen und Berechtigungsverfahren ein, um den unbefugten Zugriff zu erschweren.

§ 10 Haftung
(1) Für Schäden wegen Fehlens von Eigenschaften, die Faluma zugesichert hat, sowie für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter und/oder ihrer leitenden Angestellten verursacht wurden, haftet Faluma unbeschränkt.
(2) Die Haftung für sonstige Schäden, die dem Kunden durch einen Verzug von Faluma, durch eine von Faluma zu vertretende Unmöglichkeit oder durch die Verletzung einer Pflicht entstehen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht), wird auf solche Schäden begrenzt, die aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. In einem derartigen Fall ist die Haftung auf einen Betrag in Höhe des Doppelten des nach der jeweiligen Bestellung bezahlten Kaufpreises begrenzt.
(3) Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, ist ausgeschlossen.

§ 11 Schlussbestimmungen
(1) Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen.
(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Berlin ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.
Back
Copyright © 2017 Faluma - Caribbean Music Store. Impressum. Powered by Zen Cart